Bitte nehmen Sie sich 5 bis 10 Minuten Zeit.

Laden Sie bitte die folgenden Anlagen hoch:

  • schriftlichen Lebenslauf(tabellarisch)
  • Ihre Uni-Zeugnisse
  • Portraitfoto (wenn Sie möchten)
Hier können Sie Ihre aktuelle bzw. letzte Tätigkeit angeben.
Hier können Sie Dokumente zu Ihrer Bewerbung hinzufügen.
Es sind folgende Formate möglich: Word, PDF, jpg, gif, png.
Max. Größe: 10 MB pro Datei, 20 MB insgesamt.
{{ message }}
Möchten Sie sich uns in einem Kurzvideo in 30 Sekunden selbst vorstellen? Sie erhalten nach dem Absenden der Bewerbung per E-Mail eine Einladung zu unserer Online-Interview-Plattform.
{{ message }}

Ihre Online-Bewerbung: 

Einwilligungserklärung zur Verarbeitung von Daten

(Sie erhalten diese Informationen über Ihre Rechte anschließend per Mail als PDF-Anlage zugesandt.)

Speichernde Stelle und Verantwortlicher: 

Verband Evangelischer Bekenntnisschulen e.V. (nachfolgend: VEBS)

Blumentorstr. 16, 76227 Karlsruhe, Tel.:  0721 - 940 862-20

Mail: Bewerbermanagement@VEBS.de

 

 

Schutz Ihrer Daten

Ihre persönlichen Daten werden höchst vertraulich behandelt und ausschließlich für das Bewerbungsverfahren verwendet. Wir gewährleisten den Schutz der Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen gemäß DSGVO. Ihre Bewerbungsdaten werden verschlüsselt übertragen und nur innerhalb der Europäischen Union (EU) verarbeitet.

 

Erhebung und Verwendung persönlicher Daten im Bewerbungsverfahren

Ihre Daten werden für die Besetzung von Stellen von Mitgliedern des VEBS erhoben. Bewerben Sie sich auf eine konkrete Stelle, ist der Schul-/Kita-Träger in der anschließenden Mail spezifiziert.

Mit dem Absenden Ihrer digitalen Bewerbung geben Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Angaben vom VEBS und dem Schul-/Kita-Träger für die Dauer des Bewerbungsverfahrens verarbeitet, also auch für den Email-Kontakt  mit Ihnen genutzt werden dürfen. Ohne dieses Einverständnis können Sie Ihre Onlinebewerbung leider nicht absenden.

 

„Hiermit willige ich ein, dass meine im Rahmen der Bewerbung abgegebenen personenbezogenen Daten in allen dem Verband verbundenen Unternehmen verarbeitet werden.

Meine Einwilligung bezieht sich auch auf sensible Daten (z.B. Bekenntnis und Zeugnisnoten).

Diese Einwilligung ist freiwillig und hat keine Auswirkungen auf meine Chancen im jetzigen Bewerbungsverfahren. Ich kann sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass ich deswegen Nachteile zu befürchten hätte. Ich kann meine Einwilligung zudem jederzeit schriftlich widerrufen. In diesem Fall werden alle meine Daten unverzüglich gelöscht.“

 

Löschfristen

Im Falle eines Abschlusses eines Arbeitsvertrages werden Ihre Bewerbungsunterlagen nach sechs Monaten gelöscht; bei einer Absage nach drei Monaten.

 

Ihre Rechte:

Sie haben gemäß DSGVO ...

• das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten, 

• das Recht auf Berichtigung, wenn Daten falsch oder unvollständig gespeichert sind aus

• das Recht auf Löschung bzw. Sperrung der Daten,

• das Recht, die über Ihre Person gespeicherten Daten in einem gängigen elektronischen Format von uns erhalten. 

Wenn Sie einen entsprechenden Wunsch bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten haben, also z.B. Ihre Daten löschen lassen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an Generalsekretaer@VEBS.de.

Sie haben außerdem das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Die zuständige Aufsichtsbehörde für Datenschutz ist: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstrasse 10 a, 70173 Stuttgart, Tel.: 0711/615541-0, E-Mail: poststelle @ lfdi.bwl.de.

 

Cookies

Dieses Bewerbermanagementsystem verwendet ausschließlich temporäre Cookies (Session-Cookies), die automatisch gelöscht werden, sobald Sie als Benutzer den Browser schließen.

 

Unseren externen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie:

Datenschutzbeauftragter @ VEBS.de

Telefon (Durchwahl): 0561 / 93 875-14


Zurück