Freie Christliche Schulen Gummersbach suchen:

christliche Lehrer/in für Deutsch in der Realschule Gummersbach!

 

    Unsere Schule ist eine private Ersatzschule in freier Trägerschaft. Sie ist staatlich genehmigt und führt zu allen Abschlüssen und Berechtigungen, die auch an öffentlichen Schulen erlangt werden können.

     

    Schule ist bei uns mehr als Lehrplan-Erfüllung. In jedem Augenblick Ihrer Tätigkeit darf und soll Ihr Leben als Christ spürbar sein. Das gilt vor allem in der Beziehung zu den uns anvertrauten Kindern, die wir als Ebenbild Gottes dankbar annehmen und immer – auch in schwierigen Situationen – mit natürlicher Autorität liebevoll, wertschätzend und Vorbild gebend anleiten und begleiten.

    Wir alle empfinden uns als „Schul-Gemeinde“: So beginnt jeder Morgen in jeder Klasse in jeder unserer Schulen mit einer Andacht, die Sie für Ihre Klasse gestalten. Deshalb sollte für Sie die Bibel und das tägliche Gebet vertraute Begleiter sein.

    Sie haben die Mitverantwortung für:

    Wir wünschen uns von Ihren, dass Sie unser gemeinsames evangelisches Bekenntnis in jedem Unterrichtsfach und in jeder Situation des Schulalltages erkennbar werden lassen.

    Unser Ziel ist zudem erstklassige Pädagogik – deshalb freuen wir uns, dass Sie offen sind für neue Technik, Methodik und Ideen! Wir leisten unmittelbar "Dienst am Menschen" und nehmen damit am Sendungsauftrag der Christen teil.

    Anforderungen:

    Sie haben Ihr Referendariat erfolgreich abgeschlossen und haben ein Herz für Kinder und Jugendliche. Sie sind mit Überzeugung evangelische/r oder freikirchliche/r Christin oder Christ und bereit, auf der pädagogischen und christlichen Grundlage unserer Schule zu arbeiten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

      Wir bieten:

      • nettes und motiviertes Kollegium
      • Freundliche, verständnisvolle und hilfsbereite Eltern
      • modern und hochwertig ausgestattete Schulräume
      • Lehrerraumprinzip
      • Vergütung entspricht der öffentlichen Schule

       

      Wir freuen uns auf Sie!

      Bei Fragen hilft Ihnen gerne:

      Herr Eduard Martens

      02261-40583-31
      Eduard.Martens@fcbg.de